Schlagwortsuche: "Kräuterrasen"

Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.

Eine Wiese steht sinnbildlich für natürliche Harmonie. Ist der Boden nährstoffreich, gelingt das im eigenen Garten am besten mit einer Frisch- oder Fettwiese.

Ziergarten: Schön wild: Wiesen im Garten

Zarte bunte Blüten, sich im Wind wiegende Gräser, dazu eine Geräuschkulisse aus Summen, Brummen und Zirpen und der Duft von Heu – Blumenwiesen sind für viele der Inbegriff von ländlicher Idylle. Sie geben ein tolles Bild ab, wecken vielleicht Erinnerungen an fröhliche Kindertage oder an erholsame Urlaube in den Bergen. Wiesen sind wichtige Biotope, die mit ihrer großen Pflanzenvielfalt vielen Kleintieren einen Lebensraum und Nahrung bieten. Hier tummeln sich unter anderem Hummeln, Schmetterlinge, Heuschrecken oder Wildbienen, Vögel verstecken sich gerne im hohen Gras oder naschen an den Blumensamen. Damit eine Blumenwiese in Ihrem Garten mehrere Jahre wächst und gedeiht, gibt es einiges zu beachten. Hier unsere Tipps.

Ziergarten: Schön wild: Wiesen im Garten

: Küchengarten

Garten und lecker: Hier verraten unsere Fachautorinnen und -autoren, was es rund um den Obstanbau, im Gemüsebeet oder auch bei Kräuterpflanzen im Nutzgarten zu beachten gibt.

Küchengarten
Sven Görlitz, Gartenberater Verband Wohneigentum Baden-Württemberg

Gartenberatung: Insektenparadies Blumenwiese

Aufgerüttelt durch die Meldungen über das Insektensterben, wollen viele Gartenbesitzer mit einer Blumenwiese einen Beitrag für die Artenvielfalt in ihrem Garten leisten. Doch statt eines bunten Blütenteppichs macht sich schnell die Enttäuschung breit, wenn statt der Blumen nur Gras und Klee wuchern.

Gartenberatung: Insektenparadies Blumenwiese
Der Eingangsbereich des Schaugartens ist bewusst als „Schotter- und Pflasterwüste“ gestaltet. Er zeigt die negativen Auswirkungen dieses Trends auf unsere direkte Umwelt.

Ziergarten: Ein lebendiger Vorgarten

Pflasterwüsten und Schottergärten bestimmen mittlerweile das Erscheinungsbild vieler Wohngebiete. Blühende Vorgärten, die Insekten und Vögel anlocken, werden seltener – keine gute Entwicklung für das Mikroklima. Dass es auch anders geht, zeigt der Verband Wohneigentum Baden-Württemberg auf der Landesgartenschau in Lahr.

Ziergarten: Ein lebendiger Vorgarten

Gartenberatung: Rasen? Kräuterrasen!

Ein englischer Rasen ist sicherlich schön, aber enorm pflege­intensiv. Mehr Freude und vor allem Freizeit haben Sie mit einem Kräuterrasen. Wie der im Hausgarten gedeiht, verrät Gartenberater Sven Görlitz.

Gartenberatung: Rasen? Kräuterrasen!


Alternativ finden Sie hier die Volltextsuche.

 

Titelbild der Ausgabe Juni 2024
  • Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
    Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.